„Zu Diam sag ich gerne ja!“
„Zu Diam sag ich gerne ja!“

Die Diam Garantie 

 

Diam ist der einzige Korkverschluss, der gleichzeitig eine perfekte Homogenität von einer Flasche zur anderen und die Kontrolle der verschiedenen Durchlässigkeitsgrade bietet. Er gewährleistet zudem mithilfe des DIAMANT®-Verfahrens eine unvergleichliche sensorische Neutralität. Geben Sie Ihren Produkten die beste Garantie !

 

Sicherheit

Durch ein exklusives patentiertes Verfahren zur „Entaromatisierung“ von Kork sind die Diam und Mytik Diam Korken die einzigen sensorisch neutralen Korkverschlüsse, da sie von den Molekülen befreit werden, die für eine organoleptische Abweichung verantwortlich sind, u.a. TCA, das den Korkgeschmack verursacht (nachweisbares TCA ≤ 0.3 ng/l). Dieses Herstellungsverfahren garantiert für die Qualität jedes einzelnen Korkens.

 

Homogenität

Das Herstellungsverfahren sorgt bei jedem Produkt des Sortiments für gleichbleibende physikalische Eigenschaften bei allen Verschlusslösungen. Es gewährleistet eine optimale Regelmäßigkeit auf der Abfüllanlage und eine homogene Reifung. 

 

Anpassungsfähigkeit

Die Diam Korken wurden entwickelt, um allen Erwartungen bezüglich der Entwicklung des Weins, des Ausdrucks der Rebsorte und der Lagerdauer zu entsprechen. Die Korken sind mit unterschiedlichen Durchlässigkeitsgraden erhältlich. Sie ermöglichen die Kontrolle des Sauerstofftransfers und der Qualitätskonstanz für die gesamte Lebensdauer von Flaschenweinen.

 

Diam ist der einzige Korkverschluss, der gleichzeitig eine perfekte Homogenität von einer Flasche zur anderen und die Kontrolle der verschiedenen Durchlässigkeitsgrade bietet. Er gewährleistet zudem mithilfe des DIAMANT®-Verfahrens eine unvergleichliche sensorische Neutralität. Geben Sie Ihren Produkten die beste Garantie !

Sicherheit

Durch ein exklusives patentiertes Verfahren zur „Entaromatisierung“ von Kork sind die Diam und Mytik Diam Korken die einzigen sensorisch neutralen Korkverschlüsse, da sie von den Molekülen befreit werden, die für eine organoleptische Abweichung verantwortlich sind, u.a. TCA, das den Korkgeschmack verursacht (nachweisbares TCA ≤ 0.3 ng/l). Dieses Herstellungsverfahren garantiert für die Qualität jedes einzelnen Korkens.

 

Homogenität

Das Herstellungsverfahren sorgt bei jedem Produkt des Sortiments für gleichbleibende physikalische Eigenschaften bei allen Verschlusslösungen. Es gewährleistet eine optimale Regelmäßigkeit auf der Abfüllanlage und eine homogene Reifung. 

 

Anpassungsfähigkeit

Die Diam Korken wurden entwickelt, um allen Erwartungen bezüglich der Entwicklung des Weins, des Ausdrucks der Rebsorte und der Lagerdauer zu entsprechen. Die Korken sind mit unterschiedlichen Durchlässigkeitsgraden erhältlich. Sie ermöglichen die Kontrolle des Sauerstofftransfers und der Qualitätskonstanz für die gesamte Lebensdauer von Flaschenweinen.